Logo
Aktuelles / Clubleben 3+3=1
<< Homepage

Vorstandsmitteilungen
Internas, wie Protokolle der Mitglieder-
versammlungen und alle Ausgaben
von "Mein TCVW", sind ab sofort
in der Mitglieder-Ecke zu finden.

 


        Vorstandsmitteilungen
                                                                                                                                                                                                                 21.06.2020
Guten Morgen zusammen,

in Anlehnung an die neuen Erleichterungen der Corona-Auflagen gibt es nun auf unserer Anlage ein Änderung der Wegeführung:
  • Die Einbahnregelung wird aufgehoben und ersetzt durch ein Rechtsgehgebot, das bitte beachtet wird.
  • Ab sofort dient das große Tor neben dem Eingang als Ausgang, d.h. der lästige Umweg über das Tor
    am Gymnasium-Parkplatz entfällt.
Gruß und schönen Sonntag

Hans Lammertz


                                                                                                                                                                                                                                               23.05.2020
Liebe Tennisfreunde,
 
nun sind also Doppel wieder erlaubt. Hier zu Eurer Info die unterschiedlichen Auffassungen von a)Stadt Kaarst und b)Land NRW dazu:
 
a) Der Städte und Gemeindebund NRW hat folgende Hinweise für den Tennissport gegeben:
Beim Sport wurde klargestellt, dass kontaktgeneigte Sportarten zwischen
den privilegierten Personengruppen zulässig sind.
Mit der Zulässigkeit von 2 Hausgemeinschaften kann daher auch ein festes
Doppel im Tennis o.ä. stattfinden, so wie bisher schon Tanzschulen mit
festen Partnern zulässig waren.
 
b) Lt. Rheinischer Post bzw. Staatssekretärin Andrea Milz von heute sind Doppel nicht verboten, d.h. also erlaubt.
 
Somit dürfen auch im TC wieder Doppel gespielt werden, wenn auch vorsichtshalber nur ohne Partnerwechsel.  
Also, viel Spaß, jetzt auch für Doppel-Freunde.
 
Gruß und schönes, virenfreies Wochenende
 
Hans Lammertz

                                                                                                                                                                                                                               
                                                                                                                                                                                                                                      11.05.2020

Liebe Clubmitglieder,

um die immer wiederkehrenden Fragen nach den Doppelspielen abschließend zu beantworten, habe ich mit dem Stadtsportverband Kaarst gesprochen, der
hier die
Verbindung zum Sportamt Kaarst ist. Es ist jetzt wie folgt:

Doppel darf gespielt werden, solange die bestehende Abstandsregel eingehalten werden kann, das heißt freizeitsportlich ein Zuspiel mit vier Personen oder beim
Training ja, wettkampfmäßig privat wie auch in Medenspielen nein. (Wie die Situation sein wird, wenn tatsächlich Medenspiele inkl. Doppel gespielt werden sollen,
wird noch geklärt) Bei der wettkampfmäßigen Version ist der geforderte Mindestabstand nicht durchgängig einzuhalten.

Mir ist bewusst, dass es seitens des TVN hier auch andere Versionen gibt, die aber nicht bindend sind. Ich bitte also Euch alle sich an diese Regel strikt zu halten
und nicht irgendwelche Lücken zu suchen, um doch nach Punkten Doppel zu spielen. Mir gefällt auch einiges nicht an diesen ganzen Regeln, aber wir müssen
uns nun
mal an  die Vorgaben halten, um nicht die ganze Öffnung zu gefährden. Wir werden sicherlich noch Möglichkeiten bekommen, um auch wettkampfmäßig
wieder Doppel
spielen zu können.

Danke für Euer Verständnis und für die Einhaltung der Regel.

Viele Grüße

Manfred

PS: Beim Training bleibt es diese Woche bei Einzeln


                                                                                                                                                                                                                                          08.05.2020
Liebe Clubmitglieder,
seit Sonntag, 10.05.2020 darf unsere Anlage, mit Einschränkungen, wieder benutzt werden.
Bitte haltet Euch alle an die vorgegebene
Benutzungsordnung. Da nicht ständig ein Verantwortlicher vor Ort sein kann, appelliert der Vorstand und der Corona-
Beauftragte,
Thomas Hanke, an Euch, sich eigenverantwortlich  an die Regeln zu halten. Das Ordnungsamt wird die Einhaltung der einzelnen Punkte ständig
überprüfen. Wir sollten uns nicht
der Gefahr aussetzen, durch unbedachtes oder verantwortungsloses Handeln, eine Schließung der Anlage zu provozieren.
Hier noch einmal die Beantwortung einiger schon gestellter Fragen:
  1. Es ist derzeit nur Einzel und Doppel in nicht wettkampfmäßiger Form erlaubt.
  2. Das Betreten der Anlage erfolgt ausschließlich über das Tor Parkplatz Tennisverein.
  3. Das Verlassen der Anlage erfolgt ausschließlich über das Tor Parkplatz GBG.
  4. Die Wege zwischen Eingang, Tennisplätzen und Ausgang sind durch Schilder gekennzeichnet
  5. Die Wege zu den Tennisplätzen erfolgt wie schon immer, das Verlassen des Platzes auch, um dann aber auf den gekennzeichneten Wegen die Anlage
    zu verlassen.
  6. Wer nach dem Spiel noch die Gastronomie besuchen will, muss die Anlage zuerst über den gekennzeichneten Weg verlassen, um dann wieder durch
    den Eingang Tennis Parkplatz die Anlage erneut zu betreten.
  7. Die Platzreservierung kann nur eine Stunde vor dem geplanten Spielbeginn erfolgen.
  8. Nur auf den gekennzeichneten Bouleplätzen spielen und die Anlage über die gekennzeichneten Hauptwege verlassen.
Bitte handelt alle verantwortlich, dann können wir vernünftig unsere Sportarten, auch in dieser für alle nicht angenehmen Situation ausüben.

Viele Grüße

Manfred


                                                                                                                                                                                                                             
                                                                                                                                                                                                                                                    18.03.2020
Liebe Mitglieder,
               
auch unsere Gaststätte im Verein muss schmerzliche Auflagen erfüllen. Die Gaststätte ist ab sofort bis voraussichtlich 19.04. komplett geschlossen.
Ich bitte Euch, diese behördliche Maßnahme zu akzeptieren, es bleibt uns leider keine andere  Möglichkeit, auch hier unseren Beitrag zur Bekämpfung
des Corona-Virus zu leisten.
Wir haben wenigstens eine gute Nachricht für Euch. Die Stadt Kaarst hat Wort gehalten und unsere Anlage mit 15 Bäumen
wieder zum Teil aufgeforstet. Diese Aktion ist für uns kostenlos, wir müssen lediglich in den
ersten zwei Jahre für die Bewässerung der Bäume sorgen.
So haben wir wenigstens in diesen trüben Zeiten einen kleinen Lichtblick.
Ich wünsche Euch allen eine gute und hoffentlich gesunde Zeit. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Gruß

Manfred Böhlcke


                                                                                                                                                                                                                           16.03.2020
Liebe Mitglieder,

nun ist es leider amtlich: Der gesamte Spielbetrieb, Tennis wie Boule, ist ab sofort bis voraussichtlich zum 26.04. erst einmal  untersagt. Wir werden aus
diesem Grund dieTennisplätze auch erst spielfertig machen, wenn sich eine neue Situation ergeben hat. Der erste Medenspieltag ist ebenfalls offiziell
abgesagt worden. Das heißt, es finden keine Medenspiele an diesem Tag statt. Leider ist zu erwarten, dass auch die folgenden Termine abgesagt werden,
so dass in diesem Jahr überhaupt keine Medenspiele stattfinden werden. Sollte sich das auch offiziell bestätigen, erhaltet Ihr natürlich sofort Bescheid.
Inwieweit das Clubrestaurant mit seinen Öffnungszeiten betroffen ist, wird morgen entschieden. Auch hier erhaltet Ihr dann sofort die nötige Information.
Ich bitte Euch alle, im Sinne von uns allen, sich an diese verbindlichen Auflagen zu halten. Sowie es weitere Neuigkeiten gibt, informiere ich Euch sofort.

Bleibt gesund

Manfred Böhlcke


                                                                                                                                                                                                            14.03.2020
Liebe Vereinsmitglieder,

wie Ihr alle den Medien entnehmen könnt, weitet sich das Corona-Virus, besonders in unserem Bundesland, sehr stark aus. Die Stadt Kaarst sowie
fast alle Sportverbände haben Ihre Veranstaltungen abgesagt.
 Der Tennis Verband Niederrhein hat seine Mitgliedsvereine aufgefordert, den gesamten
Spielbetrieb sofort einzustellen.
 Wir haben dieser Aufforderung Folge geleistet und ab sofort sämtlichen
Spielbetrieb und Veranstaltungen bis auf Weiteres eingestellt.


Das betrifft:
  •     Das verbleibende Wintertraining der Jugend in der TESPO
  •     Den Arbeitsdienst
  •     Das Jugend- und Erwachsenen Camp im April
  •     Das Saisoneröffnungsfest im Rahmen von Deutschland spielt Tennis
Über die Durchführung der Medenspiele entscheidet der Verband noch. Hier gibt es zurzeit noch keine offiziellen Stellungnahmen.
Wir werden Euch aber sofort informieren, sollte es etwas Neues geben.
Über Nachholstunden und/oder sonstige Ersatzleistungen werden wir im Vorstand,
im Sinne der Betroffenen, entscheiden.
Sollte es weitere relevante Entscheidungen geben, werdet Ihr selbstverständlich auch sofort unterrichtet.

Es tut mir leid, Euch keine positiveren Nachrichten geben zu können. Bleibt alle gesund, das wünscht Euch

Euer

Manfred Böhlcke
 
zum Seitenanfang

        Geplante Termine
            (letzte Änderung: 07.09.2020)

Die, 16 bis 18 Uhr  ComputerTreff im Tennisclub, für weitere Info, auch über die Termine, einfach anklicken 
28.02., 18 Uhr Mitgliederversammlung im Clubhaus
20.09., 11 Uhr
Die beliebte Fahrradrallye findet doch statt!
24.10., 9:30 Uhr
Arbeitseinsatz, wieder unter bewährter Regie von Klaus Spanél und mit Unterstützung
von Michal Voigt
26. und 27.9 Doppel- bzw. Mixed-Wochenende


Arbeitsdienst am 24.10.2020
 
Arbeitsdienst-2020  Arbeitsdienst-2020
Arbeitsdienst-2020 Arbeitsdienst-2020
Arbeitsdienst-2020 Arbeitsdienst-2020
Das Wetter spielte mit. Zum Arbeitsdienst unter der bewährten und bestens
vorbereiteten Regie von Klaus Spanél und Assistenz von Michael Voigt hatte
sich eine bunte Schar von
Mitgliedern eingefunden und fleißig dazu
beigetragen unsere Anlage
winterfest zu machen.

Alle trugen ihre Schutzmasken, die lediglich kurz für
ein Foto oder zum
Trinken abgenommen wurden.


Zur gleichen Zeit verlegte die Deutsche Glasfaser die letzten Meter Leitung
durch eine Erdbohrung bis an die Wand des Clubhauses. Damit wird die
Zeit des Schneckentempos unserer Internetverbindung bald beendet und
der TC an die digitale Zukunft angeschlossen sein.
 
 

zum Seitenanfang
Glasfaser
 

Heizung

 
Da war nichts mehr zu retten:
Gerade noch rechtzeitig, bevor der Winter kommt, wird unserer 35 Jahre alten Heizung von Herbert Lanitzky durch
 eine neue ersetzt.
In einem zweiten Schritt, voraussichtlich 2021, wird diese um eine Solaranlage zu Erzeugung von Warmwasser ergänzt werden.

Heizungsschrott
Reparatur zwecklos
zum Seitenanfang


Fahrradrallye 2020

 
Fahrradrallye 2020

Den kompletten Bericht findet Ihr hier und die vielen Fotos dazu in den Fotoalben

 zum Seitenanfang



Frühjahrsarbeitsdienst 2019

Bei niedrigen Temperaturen fand der diesjährige
 Arbeitsdienst statt. Neben viel Frauenpower gab
 es auch starke Männer, die fleißig mitmachten.
Die neue Saison kann nun beginnen mit einer
Anlage wie aus dem Ei gepellt.

Herzlichen Dank an Andreas Himmel, der wieder
alles bestens organisiert hat wie auch
an die vielen Helfer.
Arbeitsdienst 2019 Arbeitsdienst 2019
Arbeitsdienst 2019 Arbeitsdienst 2019 Arbeitsdienst 2019


Seit einiger Zeit war das Dach des vorderen Carports nicht mehr dicht. Ago Lepore,                      
 Bernard Mang und Harry Ziegert haben das Dach fachmännisch mit Teerpappe                           
 gedeckt und repariert.
Bald kommt auch das Dach des hinteren Carports dran.                             
Arbeitsdienst 2019

Unsere neue Außenuhr

Arbeitsdienst 2019
 


Kahlschlag

Der Borkenkäfer hat in Folge des trockenen Sommers
 auch im TC Vorster Wald zugeschlagen.

Über 40 (!) Bäume mussten deshalb leider gefällt werden.

Obwohl unsere Anlage nun recht kahl aussieht, ist nicht
 daran gedacht, den Club-Namen z.B.
in TC Vorster Heide
zu ändern.

Es bleibt zu hoffen, dass das schon sprießende Grün der
 restlichen Pflanzen den ungewohnten, kahlen Anblick
etwas abmildert.
Borkenkäfer
zum Seitenanfang



Das war los in 2018

Saisoneröffnung mit Eröffnungsveranstaltung von
"Deutschland spielt Tennis" im TC Vorster Wald

Näheres erfahrt Ihr im
Bericht des Tennisverbands Niederrhein.

Viele weitere Bilder, eingefangen von Heiner Jesse, findet Ihr in den Fotoalben.
dst
dst dst
dst dst
zum Seitenanfang


Mitgliederversammlung am 2.3.2018
                                         Tagesordnung

1. Begrüßung, Versammlungseröffnung mit Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Finanzbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Bericht des Abteilungsleiters Boule
7. Bericht des Sportwarts
8. Bericht des Jugendwarts
9. Vorstellung unseres neuen Tennistrainers Herrn Thomas Hanke
10. Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
11. Mitgliedsbeiträge
12. Verschiedenes

Über 40 Mitglieder waren der Einladung zur Mitgliederversammlung, die harmonisch verlief, gefolgt.  Hier das Protokoll.

zum Seitenanfang


Altweiber 2018


Altweiber 2018-2

23  Boulerinnen und Bouler trafen sich an Altweiberfastnacht 2018

zu einem lustigen Karnevalsboulen. Bei Punsch, Kaffee, Glühwein,
Eierpunsch und selbstgebackenem Kuchen etc. wurde unter anderem
auch kräftig drei Stunden Boule gespielt.
    Altweiber 2018-1

zum Seitenanfang




Das war los in 2017

Boule-Turnier für alle Mitglieder


Am Samstag, den 14. Oktober 2017, fand unser zweites Bouleturnier statt,
zu dem alle Mitglieder unseres Clubs eingeladen waren.

52 Mitglieder
(etwa je zur Hälfte Tennisspieler und Bouler) spielten von 14 Uhr an
bei schönstem Wetter drei Runden in stets neu gelosten Zusammensetzungen.

Auf 13 Bahnen wurde Doublette (zwei gegen zwei) gespielt. Zehn Spielerinnen
und Spieler waren am Ende in jeder der drei Runden in einem Siegerteam
gewesen:

Horst Thur, Josef Schäfer, Ago Lepore, Erika Kellermann, Brigitte und
Bernd Schmitt,
Michael und Brigitte Voigt, Andrea Koch und Lydia Runge.

Wir gratulieren!

Anschließend wurde noch in geselliger Runde mit über 50 Mitgliedern im
Clublokal
und auf der immer noch sonnenbeschienenen Terrasse gegessen
und gefeiert.

Es war ein schönes Turnier, das wir sicherlich im Frühjahr wiederholen werden.



B-T
B-T
 
B_T
 
B-T

zum Seitenanfang


Aufstieg in die Bezirksklasse


Die Lizenzmannschaft unserer Bouleabteilung hat am letzten Spieltag der Kreisliga am 1.Okt. 2017 in Viersen gegen Geldern gewonnen und gegen Viersen
 verloren.
Mit 8 Siegen und 2 Niederlagen ist sie nun Tabellenführer in der Kreisliga B und steigt in der nächsten Saison in die Bezirksklasse des Boule und
 Petanqué
Verbandes NRW auf. Unser intensives Training unter Leitung von Wolfgang Dietrich hat sich ausgezahlt. Wir gratulieren recht herzlich!
 
Die Aufsteiger
Gespielt haben in dieser Saison: Ulla Rinne, Lydia Runge, Sigrid Amtsberg, Gerlind
Engelskirchen, Horst Runge, Harry Ziegert, Ago Lepore, Hans
 Engelskirchen, Reiner
Wiegand, Rolf Schäfer, Bernard Mang und Wolfgang Dietrich.

 Am Abend hat sich die
Mannschaft noch zu einem Essen bei Marcel getroffen, den Sieg gefeiert, und sich bei Wolfgang bedankt. Es war der Abschluss
 einer tollen Saison. Wir hoffen sehr, in der nächsten Saison 
wieder zwei Mannschaften melden zu können und viele Spieltage auf unsere Anlage zu holen.
 
Die Spieltage der nächsten Saison sind: 22. April, 13. Mai, 2. und 30.September. Interessenten können sich schon jetzt
 bei Hans Engelskirchen
(hans.engelskirchen@tc-vorster-wald.de, o2131-602917) melden.

Den ausführlichen Bericht vom Spiel findet Ihr hier:
Aufstieg in die Bezirkslklasse
zum Seitenanfang


40 Jahre TC Vorster Wald e.V.

Ja, um es vorweg zu sagen, es war ein gelungenes Jubiläum dank der Organisation durch Andreas Himmel und seine Helfer, sowie, auch ganz wichtig,
 der Gastronomie, die auch im größten Trubel nie überfordert war. Das Wetter spielte mit, die Sonne schien und ließ die etwas kühle Luft vergessen.

Trödel-1 Trödel-2
Auf dem Parkplatz vor dem Clubhaus startete am Samstag um 10 Uhr
ein Kindertrödelmarkt, bei auf neun Ständen allerlei angeboten wurde.
Die Interessenten kamen (vielleicht wegen der kühlen Luft und der frühen
Stunde) zunächst
etwas zögerlich, was sich aber gegen Mittag änderte.
 
Im Club war alles perfekt vorbereitet.
Christina, Marcel und seine Servicemannschaft
hatten alles im Griff. Alles funktionierte wie am Schnürchen.
Tischdeko
geschmackvolle Tischdekoration
dienstbare Geister 1
Das Gastro-Team zu Beginn des Festes im Clubhaus
dienstbare Geister 2
und im Grillzelt
Auf Platz 2 wurde die Hüpfburg, die die Stadtwerke Kaarst aufgestellt
 hatte, von vielen Kindern mit großem Vergnügen genutzt.

Schützen konnte ihr Geschick mit Pfeil und Bogen testen.


Hüpfburg
kleiner Tell 1 kleiner Tell 2
Für die Tennisfreunde gab es ein sehenswertes Doppel zwischen
Kai Alex und Christian Pauwels einerseites sowie Clemens und
 Maximilian Klosterberg andererseits, das in einem spannenden
Finale die Klosterbergbrüder für sich entscheiden konnten.

 

Show-Match 1
Showmatch 2 showmatch 3

Der 1. Jubiläumstag klang am Samstag aus mit einer Saturday Night Fever Disco um den nächsten Tag mit einem Jazz-Frühschoppen wieder zu beginnen.

Jazz 1   In den Spielpausen der Band erfolgten die Ansprachen der Ehrengäste
 und die Ehrung der Gründungsmitglieder durch den
1. Vorsitzenden Manfred Böhlcke.
Stadt
Unsere Bürgermeisterin Frau Dr. Ulrike Nienhaus
Kreis
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke

Sportfreunde Kaarst
Michael Börgers vom benachbarten Sportfreunde Vorst e.V.
Tenniskreis Neuss
Dr. Helmut Keck, 1. Vorsitzender Tenniskreis Neuss e.V.
1. Vorsitzender
Manfred Böhlcke zur Lage des Clubs
der Vovorvorgänger
Hartmut Houben zur Vergangenheits des Clubs
Rottländer
Magdalene Rottländer, Witwe unseres Clubgründer Rolli
Ehrung der Gründungsmitglieder
Ehrung der Gründungsmitglieder

Jubiläumsteilnehmer-1
Alle hatten ihre Freude
ehem. Bürgermeister
auch unser Exbürgermeister
Musik Nach dem offiziellen Teil ging es fröhlich weiter bei zünftigem Jazz,
mit festen und flüssigen Leckerchen und angeregten Gesprächen,
bei denen die Zeit wie im Flug verging.

(Viele weitere Fotos sind in den Fotoalben zu finden)
  

   Und so berichtete die Presse:
NGZ am 19.9.17
Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung am 19.9.2017

Stadtkurier am 13.9.17
Der Stadtkurier am 13. September 2017

Wat is los
Wat is los Ausgabe KA 6-17
zum Seitenanfang

Clubmeisterschaft 2017 - Boule

Am 22. Juli (tête-à-tête) und am 23. Juli (doublette) nahmen 28 Mitglieder an den diesjährigen Clubmeisterschaften im Boule teil. Es wurde vier

Runden nach dem „Schweizer System“ gespielt.

Die Sieger waren:

  • tête-à-tête: 1. Norbert Schäfer, 2. Reinhold Michels, 3. Bernhard Mang
  • doublette: 1. Ulla Rinne und Ago Lepore, 2. Lydia und Horst Runge, 3. Conny und Dieter Schuh

Wir gratulieren recht herzlich!

Nachher haben wir noch in fröhlicher Runde bei Essen und Trinken im Clubhaus gesessen.

Boule-Clubmeisterschaften-2017

Teilnehmer am tête-à-tête Turnier

Boule-Clubmeisterschaften-2017

Teilnehmer am doublette-Turnier

Boule-Clubmeisterschaften-2017

Sieger des tête-à-tête Turniers: Norbert Schäfer, Bernard Mang,
Reinhold Michels mit Turnierleiter Hans Engelskirchen

Boule-Clubmeisterschaften-2017

Sieger im doublette-Turnier: Ulla Rinne und Ago Lepore

Boule-Clubmeisterschaften-2017

Zweite im doublette-Turnier: Lydia und Horst Runge

 
Boule-Clubmeisterschaften-2017

Dritte im doublette-Turnier: Conny und Dieter Schuh


zum Seitenanfang

Clubmeisterschaft 2017 - Tennis

 bestens organisiert und durchgeführt von
Anne Gerards und Henning Pauwels


 
Clubmeisterschaften 2017
40 Jahre TC Vorster Wald
40 Jahre TC Vorster Wald
 
40 Jahre TC Vorster Wald
 
40 Jahre TC Vorster Wald
 
40 Jahre TC Vorster Wald
 
40 Jahre TC Vorster Wald
 
40 Jahre TC Vorster Wald
  zum Seitenanfang



Boule auf dem Kaarster Nachtbummel


Auf dem „Kaarster Nachtbummel“ am 13. Juli 2017, rund um das Kaarster
Rathaus,
hat die Bouleabteilung von 17 bis 22 Uhr für unseren Verein geworben.
Etwa 25
Mitglieder haben auf der Wiese Boule gespielt und viele Interessenten
in das Spiel
eingeführt.

Zwei neue Mitglieder konnten sofort geworben werden.

Mit einer feurigen
Gazpacho (feurige, kalte, spanische Suppe) hat uns Bernard
verwöhnt.

 
Es war ein schöner, erfolgreicher Abend, an dem wir viel Interesse wecken
konnten
.


Hans Engelskirchen
Kaarster Nachtbummel 1
Kaarster Nachtbummel 2 Kaarster Nachtbummel 3

zum Seitenanfang 


Saisoneröffnung mit Informationstag am 22.4.



Der Tag begann kalt und regnerisch. Gegen 11 Uhr

verschwanden die Wolken und mit der Sonne kamen
die ersten Besucher.
 
Erwachsene mit und
ohne Kinder ließen sich nach
und nach blicken.
 Unglücklicherweise fehlte wegen
einer
 Auslandsreise unser Trainer, worüber nicht
nur viele Besucher
enttäuscht waren.
 
Trotzdem  versuchten, mit Unterstützung von
erfahrenen Mitgliedern,
kleine und große Besucher
mit wachsendem Spaß sich den gelben Ball
zuzuspielen.
 
Aber auch Boule-Interessierte hatten ihren Spaß
und spielten mit unseren Boulern einige Runden.


Kinder
Gegen Mittag wurde es im Clubhaus und auf der
Terrasse eng,
als sich sowohl Besucher als auch
Mitglieder von unserer neuen 
Clubgastronomie
verwöhnen ließen.


Später erfreuten Freundschaftsspiele auf Platz eins
und zwei die Zuschauer.
 
Zur Freude des Vorstands wurde die Veranstaltung
wesentlich
besser angenommen als das Wetter
vermuten ließ, was auch 
an der Anzahl der
Aufnahmeanträge und
Schnuppergutscheine
abzulesen war.

(Weitere Bilder gibt es in den 
Fotoalben)
Vorstand


Boule-Kreisligaspieltag im TC am 23.4.
 
Heute fand der erste
Ligaspieltag der Kreisliga im
Boule auf unsererAnlage statt.
Kreisligaturnier Kreisligaturnier
Neben unserer Mannschaft
spielten Teams aus Geldern
(2 Teams), Krefeld, Erkrath
und Viersen mit insgesamt
46 Spielern.
Kreisligaturnier Kreisligaturnier
Unsere Mannschaft hatgegen
Erkrath 5:0 und gegen Krefeld
3:2 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Hans
Kreisligaturnier Kreisligaturnier

die Sieger

Unser siegreiches Team: v.l. Ulla Rinne, Ago Lepore, Gerlind Engelskirchen, Bernard Mang, Wolfgang Dietrich und Lydia Runge.

zum Seitenanfang

Neustart der Clubgastronomie am 15.4.

Neustart Gastronomie
Es war rappelvoll. Viele Clubmitglieder waren voller Vorfreude in den TC
Vorster Wald gekommen, um die
neue Clubgastronomie, die von Marcel
Schmäing und Partnerin Christina geführt wird, kennen zulernen. Sie
wurden nicht enttäuscht.

Dank weiterer Helfer in der Küche und bei der Bedienung musste niemand
allzu lange auf Essen und Getränke warten.

Wir wünschen Christina und Marcel sowie uns, dass nach dem
gelungenem Neustart die Gastronomie von unseren Mitgliedern weiterhin
so gut angenommen und unserem Clubleben förderlich sein wird.

Hans Lammertz


Arbeitsdienst am 8.4.2017
 
Nicht zuletzt wegen des idealen Wetters hatten sich besonders viele Mitglieder zum Arbeitsdienst eingefunden.

on top
Unser neues Vorstandsmitglied und Arbeitsdienstkümmerer Andreas
Himmel behielt in luftiger Höhe jederzeit die Übersicht

Kanalarbeiter
  Ablagerungen in den Abflussrinnen in der Tiefe des Platzes ging es
an den Kragen
 
Netzarbeit
Kniffelige Arbeit mit Netz und ohne doppelten Boden
 
Boule-Bautrupp
Der Boule-Bautrupp bei kurzer Unterbrechung der Kantholzverlegung
 
aeine Fegerin
 
ein Feger
Einzeln aber fröhlich bei der Parplatzsäuberung
fleißige Damen
Damengrüppchen bei diversen Arbeiten
Feger-Duett
Gemischtes Doppel bei der Pflasterreinigung
   
Biomasse
Gemischtes Einzel im Transportwesen
Schwertransport
 
 
Kraft durch Freude
Auch Gartenabeit kann Spaß machen
Beachboy
Nicht zuletzt wurden auch die Beachplätze von fleißigen Helfern
hergerichtet


Erstes Bouleturnier für alle Vereinsmitglieder des TC Vorster Wald e.V.

Zum Sonntagnachmittag, den 19. März 2017, hatte die Bouleabteilung erstmalig alle Vereinsmitglieder zu einem gemeinsamen
 Bouleturnier eingeladen. 62 Mitglieder (etwa ein Drittel Bouler und zwei Drittel Tennisspieler) waren gekommen und spielten auf
 12 Bahnen drei Runden Pétanque. Alle hatten großen Spaß und viele wünschten sich eine Wiederholung im Laufe des Jahres.
 Neun Teilnehmer gewannen in allen Runden und erhielten bei der Siegerehrung schöne Preise, die von den Kaarster Firmen

 Schokoblüte, Griechische Taverne, KOLIBRI, Steakhouse Felicitas, Blütenreich, TRAVIGNE, Broicherdorf – Apotheke,
 Denn`s Biomarkt, Laguna Eiscafé, Buchhandlung Esser und Hügen – Raum und Design


 zur Verfügung gestellt wurden.
 
Die Bilder zeigen den Organisator Hans Engelskirchen (rote Jacke) mit den neun Siegern, denen
wir herzlich gratulieren, und einige Spielszenen.



Bouleturnier
Oben: Conny Shuh, Guido Hartmann, Uschi Schirra, Lydia Lunge, Werner Kutschmann, Hans Engelskirchen Andreas Himmel
Unten: Dirk Dahmen, Hannelore Langer, Gisela Winz
Bouleturnier
Bouleturnier
Bouleturnier


Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des TCVW,


der neue geschäftsführende Vorstand, Manfred Böhlcke und Hans Lammertz, möchten die Gelegenheit nutzen und dem
ausgeschiedenen ersten Vorsitzenden,
Thorsten Neumann, für seine hervorragende Arbeit danken. Dass wir alle eine
 Aufbruchsstimmung in der Mitgliederversammlung feststellen konnten, ist u. a. der Verdienst
von Thorsten, der viel Freizeit,
unter teilweise unschönen Vorzeichen, für das Fortkommen des Vereins geopfert hat. Das verdient Respekt und Anerkennung.

Dem ebenfalls zurückgetretene Kassenwart, Christian Althoff, ist in der Mitgliederversammlung seitens der Kassenprüfer
bereits
 seine hervorragende Arbeit bestätigt und entsprechender Dank ausgesprochen worden.
Auch an dieser Stelle nochmals
 vielen Dank
, Christian.

Über weitere Aktivitäten sowie Neuerungen werden wir in den nächsten Wochen berichten.

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung findet Ihr hier.



Das war los in 2016

Clubmeisterschaften

wurden bestens organisiert von unserem neuen Vorstandsmitglied Annika Schiefer, hier mit unserer Clubwirtin Nati und Papa.
Sie schreibt dazu:

Mit Teamgeist, Fairness und bei sonnigem Wetter bestritten die 6 Mixed-Paarungen die diesjährigen Clubmeisterschaften.
Die Spiele boten viele spannende Ballwechsel bei lockerer Atmosphäre. Den ersten Platz erreichten Kati Heringhaus und
Dirk Eisermann, die sich gegen alle Paarungen durchsetzen konnten.

Herzlichen Glückwunsch und danke an alle Teams für ein schönes Tenniswochenende !

 
Clubmeisterschaften-2016
 
 
Die Bilder dazu gibt es in den Fotoalben
zum Seitenanfang


Pfingstturnier 2016

Bei wider Erwarten gutem Wetter fand am Pfingstsonntag unser Pfingst-Fun-Turnier für Jedermann statt. Nach einem Begrüßungssekt spielten
12 Teilnehmer in jeweils wechselnden Paarungen gegen- bzw. miteinander. Zu beobachten waren spannende, interessante, kommunikative Spiele.
Pünktlich zu den Pausen,in denen es italienisches Fingerfood und nachmittags Kuchen gab, ließ sich sogar die Sonne immer wieder blicken.
Da es an diesem Tag mehr um das Miteinander als um Leistung ging, gab es nur Gewinner. Alles in allem ein kurzweiliger Pfingstsonntag im
 TC Vorster Wald,
den der ein oder andere noch etwas länger ausklingen ließ.

Einige Fotos dazu gibt es in den Fotoalben.



Deutschland spielte Tennis im TC

Bei kühlem, aber trockenem Wetter kamen mehr Teilnehmer als wetterbedingt zu erwarten war. Mehr Bilder gibt es in den Fotoalben.


DST 2016



Arbeitsdienst am 2. April 2016

In enger Absprache mit Petrus, d.h. bei idealem Wetter, hat unser Klaus Spanél mit vielen
 fleißigen Heinzelmenschen unsere Anlage für die Saison auf Vordermann gebracht.


 Klaus im Baum
    Arbeitsfreude










In allen Ecken der Clubanlage war
 man mit Freude bei der Arbeit
                                                      









Sowohl in der Höhe:

Schwindelfreiheit war bei der Reinigung
 des Terrassendaches notwendig
Terrassendachreinigung
           Reinigung mit Hochdruck  






als auch am Boden:

Mit guter Laune und Hochdruck

 

                                               
 
 
 
 
 
 
 
sowie rotierender Bürste ging es
dem alten Dreck an den Kragen
Bodenreinigung
Männer mit Netz





Auch die Netze wurden mit großem
 Sachverstand angebracht
Kaffeepause

Kaffee und belegte Brötchen hatten sich alle Helfer redlich verdient